Wahlen im März 2016

Ich bin entsetzt. Wie kann es sein, dass eine Partei, wie die AfD so viele Stimmen bekommt?

Natürlich weiß ich wie das geht, aber wie groß muss die Angst, der Neid und die Blödheit in Hessen und Sachsen-Anhalt sein, um eine solche Partei derart zu stärken? Ich selbst wohne in Hessen, genaugenommen in Wölfersheim, wo ich schon mein ganzes Leben mit dem Thema Rassismus konfrontiert bin. Die NPD hat hier bis zur Wahl im März unser Leben mitbestimmt. Das hat mich und vermutlich die meisten Wölfersheimer sehr geprägt. Bei uns ist es zum Glück nun vorbei, andernorts fängt es an.

Mich würde mal interessieren welchen Anteil die sozialen Medien an diesem Ergebnis haben. Eigentlich haben es die Wortführer von AfD und Pegida geschickt gemacht. Die seriösen Medien als Lügenpresse abstempeln und somit der Information über das Internet und vor allem über die sozialen Medien Tür und Tor zu öffnen. Dadurch bekommen gerade die Kanäle eine hohe Relevanz , die besonders unsicher und unreflektiert sind. Also gerade die Kanäle über die sich besonders gut Gerüchte, Behauptungen und Falschinformationen verbreiten lassen. Natürlich nicht nur. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es nicht zur Kommunikationstrategie der AfD gehört, gezielt sozial Media zu bespielen, um die ohnehin angeheizte Stimmung weiter anzuheizen und Gegendarstellungen oder andersartige Darstellungen in den etablierten Medien als Lügen oder Propaganda zu deklarieren.

Vielleicht hat jemand fundierte Zahlen oder ernst zu nehmende Informationen darüber wie es sich mit der AfD und ihre Einflussnahme über soziale Netzwerke verhält. Danke, schon mal.

 

Liken und teilen:-)